Open

Im Open stehen sich 2 Teams zu je 5 Spielern gegenüber. Es wird mit einem kleinen Hartgummiball gespielt. Im Spiel darf der Ball nach jedem Schlag einmal auf der jeweils anderen Spielfeldseite aufkommen. Punkte werden erzielt, wenn der Gegner den Ball nicht erreicht, der Ball mehr als einmal aufkommt oder ins Aus gespielt wird.

Gezählt werden die Punkte, wie im Tennis in 15er-Schritten (0-15-30-45-Satz). Gesamt gibt es bis zu 13 Gewinnsätze, also in engen Spielen bis zu 25 Sätze.

Im gegensatz zum Indoor gibt es beim Open keine Aufschlagzone. Der Ball muss also keine Mindestdistanz in das gegnerische Feld zurücklegen.

Fakten

- Feldgröße:  80 x 20 m  / (70 x 20 m für Frauen und Kinder)
- Ball: kleiner Hartgummi-Ball (80g)