Little Foxes

Im Juni 2009 gründete sich die Nachwuchsmannschaft der Abteilung Tamburello Dresden – die „Little Foxes“. Im Alter von 7 bis 14 Jahren haben die Kinder 2 Mal in der Woche die Möglichkeit an professionell geführten Trainingseinheiten im Bereich „Indoor“ teilzunehmen und durch Turniere ihre Fähigkeiten auszubauen und zu festigen.

In Dresden gibt es für unsere „Foxes“ nur zwei gegnerische Gruppen - die AG des Martin-Anderson-Nexö-Gymnasium und die AG des Pestalozzi-Gymnasiums. Im Januar 2017 fand das erste Neujahrsturnier zwischen ihnen statt. Und auch bei größeren internationalen Turnieren in Dresden wie z.B. beim „Dresdner Tamburello Turnier (DTT)“ oder beim „Europacup 2015“ trafen sie aufeinander.

Um die jungen Spieler weiter zu fördern, wurden Auslandsreisen organisiert, bei denen man auf den Nachwuchs von Italien, Ungarn oder Frankreich traf. Im Rahmen eines Trainingslagers wurden 2012 viele Freundschaftsspiele auf Sardinien ausgetragen.

Seit 2016 gibt es auch „Little Foxes“ im Bereich „Tambourelli“. Diese trainieren einmal die Woche die Vorzüge der leichteren Federballvariante. Aktuell stärken bis zu 25 Kinder zwischen 6 und 15 Jahren mit drei Trainern ihre Fähigkeiten. Im Tamburelli werden viele Turniere gegen die Vereine aus Freital und Kleinnaundorf gespielt. Dadurch werden die Kinder motivierter, leistungsbereiter und lernen fairen Umgang miteinander.